So bleibt der Trinkhalm garantiert in der Dose!

Trinkhalb in Dose festgemacht
So bleibt der Trinkhalm garantiert in der Dose!

Wer kennt das nicht: Man macht sich eine Getränkedose auf, steckt einen Trinkhalm hinein, nimmt einen Schluck und stellt die Dose beiseite. Wenn man dann das nächste Mal etwas trinken möchte, steckt der Halm nicht mehr in der Dose, sondern liegt daneben – wenn man Pech hat, sogar im Dreck!

Wie oben auf dem Bild zu sehen ist, muss man lediglich die Aufreißlasche nach dem Öffnen der Dose um 180° drehen, sodass sie über der Trinköffnung liegt. Jetzt kann man seinen Trinkhalm einfach durch das Loch der Lasche stecken und schon sitzt er bombenfest in der Dose!

Als positiven Nebeneffekt wird es mit diesem Trick auch den Wespen etwas schwerer gemacht, in die Dose zu kriechen – man sollte vorsichtshalber trotzdem ab und zu kontrollieren, ob es nicht doch eine geschafft hat.

In Zukunft werden wir noch mehr knackige Tipps und Tricks rund ums Kind, um die Küche und auch für den Haushalt präsentieren. Um das nicht zu verpassen, solltest du dich in unseren monatlichen Newsletter eintragen, unseren RSS-Feed abonnieren, Fan unsere Facebook-Seite werden oder einfach ab und zu direkt bei der Mannufaktur vorbeischauen.

Wenn du auch einen Tipp hast, den wir unbedingt unseren Lesern zeigen müssen, dann freuen wir uns über einen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.